Beratungsstelle
Brakel/ Höxter/ Warburg

Wir heißen Sie herzlich willkommen.

 

 

 

Als katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Brakel, Höxter, Warburg haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Problemen, Krisen und Konflikten beratend zur Seite zu stehen. Unsere am christlichen Menschenbild orientierte Beratung ist offen für alle – unabhängig von Weltanschauung, Herkunft und Konfession. Wir freuen uns, Sie unterstützen zu können!

 

Beratung während der COVID-19-Pandemie 

Trotz der Einschränkungen des öffentlichen Lebens stehen unsere Beratungsstellen den Ratsuchenden offen. D.h. persönliche Beratungsspräche finden nach vorheriger Terminvereinbarung statt. Dabei sind besondere Schutzmaßnahmen zu beachten, über die unsere Beratungsstellen informieren. Darüber hinaus werden Beratungsgespräche auch als Telefonberatung durchgeführt. Nutzen Sie gern auch unser Onlineangebot.

Kurzfristige Beratung per Mail oder Chat erhalten Sie über unsere Internetseite digitale-Beratungsstelle.de

IHR ANLIEGEN – UNSER ANGEBOT
ANMELDUNG ZUR BERATUNG
MASTERSTUDIENGANG EFL

Aktuelles aus der Beratungsstelle Brakel/ Höxter/ Warburg

15. September 2022 19:30 Uhr
Gemeinsam durch die Krise

Partnerschaft und Depression

Donnerstag, den 15.9.2022, 19.30 Uhr

Pfarrheim St. Peter und Paul, Bad Driburg, Prälat-Zimmermann-Str. 9

Ref.: Dr. Cornelia Wiemeyer-Faulde

Wenn ein Partner an einer Depression erkrankt, leidet auch der andere mit und die Partnerschaft wird oft schwierig. Eine gute Partnerschaft kann aber auch eine Ressource sein, die zur Überwindung der Depression beiträgt. Dennoch dürfen beide  nicht die Illusion haben, dass die Liebe alles heilen kann.  Die Referentin ist Leiterin der Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Brakel und Autorin des Buches „Lernen, im Regen zu tanzen“. Sie zeigt, wie eine Partnerschaft trotz depressiver Phasen gelebt werden kann und nicht an dieser Belastung zerbricht.

Vortrag und Diskussion