Nehmen Sie sich Zeit, in sich hinein zu hören.
Am besten bei unseren Veranstaltungen.

31. Januar 2018 16:00 Uhr
Wir 2 – Bindungstraining für Alleinerziehende

Das Bindungstraining wir2 ist ein Angebot speziell für Alleinerziehende Mütter und Väter, die sich in belastenden Situationen Unterstützung wünschen. 20 Gruppensitzungen können dabei helfen, Balance herzustellen, Bindung aufzubauen und Beziehung zu stärken. Der Kurs ist für die Teilnehmenden kostenfrei und für Kinderbetreuung ist gesorgt.

In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung und der Ehe-, Familien- und Lebensberatung Siegen/Olpe findet das wir2 – Bindungstraining in der KEFB Olpe, Friedrichstr. 4, statt.

Der Kurs beginnt am 11. Oktober 2017 und endet am 14. März 2018, jeweils mittwochs von 16:00 - 17:30 Uhr.

Anmeldungen nimmt die KEFB Olpe gerne entgegen:
Tel.: 02761 942200
olpe@kefb.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

01. Februar 2018 19:00 Uhr
Offene Trennungsgruppe für Frauen

Zwei Plätze sind noch frei!

Jeden 1. Donnerstag im Monat!

Neustart in einem sich verändernden Leben…

Nach einer Trennung quälen oft Gedanken wie: 

„Ich fühle mich verletzt und wertlos, einsam und verunsichert Wie gehe ich mit der Situation um? Wie kann es weiter gehen?“

„ Es tut so weh. Wie kommt wieder Freude und Leichtigkeit in mein Leben? Auf welche Stärken und Fähigkeiten kann ich mich verlassen?“

Die offene Trennungsgruppe  für Frauen bietet einen geschützten Raum, sich unter fachlicher Begleitung von zwei  Beraterinnen mit Gleichgesinnten über das Erfahrene auszutauschen, aktuelle Herausforderungen konstruktiv zu anzugehen  und Entwicklung zu erleben.

Der Einstieg in die Gruppe ist nach Absprache jederzeit möglich. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Gruppengröße liegt bei maximal 10 Personen. Kosten entstehen nicht. 

Die Gruppe wird begleitet von Janine Mehr-Martin und Rita Remmert (Eheberaterinnen)

Die Gruppentreffen finden an jedem ersten Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr statt.

Anmeldungen sind unter der Rufnummer 05251/26071 erforderlich

Im November findet das Treffen ausnahmsweise am 2. Donnerstag im Monat statt (07.11.2018)

 

 

 

 

26. Februar 2018 18:00 Uhr
Gruppe für Paare

Einladung zur Paargruppe:

Jeweils montags von 18.00 bis 20.15 Uhr, zu folgenden 6 Termine:

26.02.2018, 19.03.2018, 09.04.2018 23.04.2018, 07.05.2018, 28.05.2018

Auf den Spuren unserer Paargeschichte:

das Bekannte (neu) entdecken

Erinnern Sie sich noch an den Anfang Ihrer Zweierbeziehung, als Luft und Liebe zum Leben reichten? Im Laufe der Zeit hat sich der beflügelnde Beginn des gemeinsamen Wegs ganz sicher verwandelt. Familienarbeit oder Freizeitmanagement, Sorgen um Finanzen und berufliche Schwierigkeiten bestimmen den Beziehungsalltag. Das Leben macht atemlos, scheint aus zu vielen Verpflichtungen zu bestehen.

Was also ist aus dem anfänglich innigen Austausch geworden? Verbinden die Worte, die ich heute spreche, uns weiterhin als Paar? Oder sind sie sogar trennend geworden? Selbst das, was vielleicht fehlt – an Worten, Aufmerksamkeiten und Berührungen – spricht eine deutliche Sprache. Wann kommen wir noch in Kontakt? Wann nehmen wir uns Zeit und Mühe, dem anderen zu begegnen?

In dieser Paargruppe ist Gelegenheit, der Spur der gemeinsamen Paargeschichte zu folgen. Auf kreative Weise und mit den Mitteln der Selbsterfahrung können Sie entdecken, was in Ihrer Beziehung noch immer trägt. Was hat sich aber auch verändert? Und was will sich inmitten aller Routine neu entwickeln? Die Gruppe schenkt achtsame Aufmerksamkeit für das, was entstehen kann. Bringen Sie Neugierde mit: auf sich selbst und auf Ihren Partner, Ihre Partnerin!

Bequeme Kleidung, Teilnehmerzahl: 4 Paare.

Teilnahme kostenlos

 

WO:

Beratungsstelle für

Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Kath. Centrum

Propsteihof 10

44137 Dortmund

 

FÜR WEN:

Für alle Paare, die sich Zeit nehmen  für sich und ihre gemeinsame Geschichte und  miteinander Neues

erfahren möchten.

 

 

 

23. April 2018 19:00 Uhr
Informations- und Gesprächsabend Soest: konstruktive Strategien in und nach Trennung

Trennung und Scheidung belasten alle Beteiligten und Betroffenen. Durch die Krise hindurch kann sich auch eine Tür zu persönlichem Wachstum öffnen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Rückfragen:

Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien und Lebensfragen
Hamm Lippstadt Soest Werl
02921 15020

eheberatung-soest@erzbistum-paderborn.de

27. Juni 2018 19:00 Uhr
Informations- und Gesprächsabend Hamm: konstruktive Strategien in und nach Trennung

Trennung und Scheidung belasten alle Beteiligten und Betroffenen. Durch die Krise hindurch kann sich auch eine Tür zu persönlichem Wachstum öffnen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Rückfragen:

Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien und Lebensfragen
Hamm Lippstadt Soest Werl
02921 15020

eheberatung-soest@erzbistum-paderborn.de

13. August 2018 15:00 Uhr
Trennung ist Aufbruch - Leben mit der Trennung

Kurs in Kooperation mit dem Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius.
Mo.
13.08.2018 - Fr. 17.08.2018.


Die Trennung vom Ehepartner oder Lebensgefährten gehört zu den schwersten Krisen im Leben und löst ganz unterschiedliche Gefühle und Veränderungen aus. Der Mangel durch Verlust sticht ins Auge, quält das Herz. Angst vor dem Neuen lähmt. Trennung ist Abschied von nicht mehr Lebbarem, aus welchen Gründen auch immer. Trennung ist Aufbruch in unbekannte Lebensräume.

In diesen Tagen geht es darum,

- mit der Trennung leben zu lernen, die veränderte Wirklichkeit anzunehmen,
- wahrzunehmen, was mein Leben lebenswert macht,
- die bisherige Lebensplanung zu überprüfen und unbekannte Wege zu gehen,
- sich gegenseitig zu ermutigen und die eigenen Kräfte zu entdecken.

Kreativ, bewegungsorientiert und selbsterfahrend wollen wir uns den Themen stellen, die sich zwischen Abschied und Visionen bewegen.

Austragungsort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius

Bonifatiusweg 1-559955 Winterberg-Elkeringhausen

Telefon: 0 29 81 / 92 73 -0
Telefax: 0 29 81 / 92 73 -161
E-Mail: info@bst-bonifatius.de

Gesamtkosten: 215€

28. August 2018 18:00 Uhr
Therapeutische Männergruppe alle 14 Tage

"Wenn mein Leben eine Hetze durch den Alltag ist...

 

weitere Informationen unter EFL Hagen-Iserlohn News

07. September 2018 18:00 Uhr
Wochenend-Paarseminar: "Zeit für uns"

Anmeldung und weitere Informationen unter EFL Hagen News  oder Tel. 02331/73434

 

Veranstaltungsort und Anmeldung:

Exerzitien- und Bildungshaus"St.Bonifatius, Elkeringhausen", Bonifatius Weg 1 - 5, 59955 Winterberg,

Tel.:02981/9273-0 e-Mail: info@bst-bonifatius.de

 

 

07. September 2018 18:00 Uhr
Die eigene Würde entdecken - Wochenendseminar -

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Würde zeichnet Leben aus, von innen kommend, wurzelt sie im Leben selbst. Würde braucht keinen Erfolg, nicht mal äußere Bestätigung. Sie realisiert sich im zwischenmenschlichen Miteinander wie im Dialog mit Gott.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Veranstaltungsort: Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius Elkeringhausen

Termin:                   Freitag, 07. September 2018, 18:00 Uhr bis
                               Sonntag, 09. September 2018, 13:15 Uhr


Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius Elkeringhausen
Bonifatiusweg 1-5, 59955 Winterberg-Elkeringhausen
*Tel. 02981/9273-0*
*E-Mail: Info@BST-Bonifatius.de*


 

 

07. September 2018 20:00 Uhr
Sauerländer Paartage - Zeit zu zweit 7. - 22.09.2018

Gönnen Sie sich zu zweit eine Auszeit von den alltäglichen Anforderungen in Familie und Beruf. Begegnen Sie sich wieder ganz anders - beim Singen, Tanzen, Trommeln, Klettern, Kochen, Essen...

Romantisches, Sportliches, Spirituelles, Bedenkenswertes, Musikalisches, Abenteuerliches... alles ist möglich.

www.sauerlaender-paartage.de

21. September 2018 19:00 Uhr
Wenn die Kinder aus dem Haus gehen....

Loslassen und Bindung erhalten

Ein Elternabend mit Genuss

Wenn der Schul- oder Ausbildungsabschluss geschafft ist, sind Jugendliche und auch ihre Eltern erst einmal stolz und freuen sich über das Erreichte. Die Kinder sind jetzt junge Erwachsene, die sich auf dem Weg in eine neue, spannende Lebensphase befinden. Manche gehen selbstbewusst ins Ausland oder in andere Städte, andere zögern unsicher mit ihren Entscheidungen.

Welche Aufgaben haben Eltern noch in dieser Situation? Wo ist es Zeit, sich zurückzunehmen und loszulassen? Welche Formen der Unterstützung sind noch angebracht und wie lassen sich die Beziehungen zu den erwachsenen Kindern gestalten?

Neben Impulsen aus Pädogogik und Psychologie wird es zwischen den Vorträgen ein leckeres Dinner geben. Denn um Kinder loslassen zu können, ist es wichtig, dass Eltern es sich selbst gut gehen lassen.

Die Hauptspeise ist im Eintrittspreis (17,50 Euro) enthalten und muss vor der Veranstaltung gewählt werden. Die Getränke und evtl. ein Dessert werden am Abend direkt bezahlt.

Ort: Gasthaus Löseke, Brakel

Eintritt: 17.50 Euro

Anmeldung erforderlich: eheberatung-brakel@erzbistum-paderborn.de oder 05272/371466

Bitte überweisen Sie den Eintrittspreis auf folgendes Konto:

EFL-Brakel, Vereinigte Volksbank, BIC: GENODEM1STM, IBAN: DE26472643018822800

Bitte geben Sie an, ob Sie allein, als Paar oder mit Freunden kommen, damit Sie an einem Tisch im vertrauten Kreis zusammensitzen und sich austauschen können.

27. September 2018 15:30 Uhr
Wir 2 – Bindungstraining für Alleinerziehende

Im September startet im Familienzentrum St. Nikolaus Nieheim ein neues Angebot für Alleinerziehende. Die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung und die Ehe-, Familien- und Lebensberatung Brakel führen das wir2 – Bindungstraining für Alleinerziehende und ihre Kinder in Kooperation durch.

Die Bildungsreferentin Sandra Kluge und die Ehe-, Familien- und Lebensberaterin Rita Remmert leiten zusammen die Elterngruppe, zeitgleich werden die Kinder betreut.

Ziel des Kurses ist zum einen die Stärkung des Selbstvertrauens der Eltern, sowie die Stärkung der Bindung zum Kind. Die Inhalte des Angebotes, das sich über 20 Wochenstunden erstreckt, sind in vier Themenblöcke aufgeteilt.

Der Kurs startet am Donnerstag, den 27.09.2018 von 15.30-17.00 Uhr im Familienzentrum St. Nikolaus in Nieheim und endet am 07.03.2019. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum unter der Telefonnummer 05274 546 oder per E-Mail an st.nikolaus.nieheim@kath-kitas-hochstift.de entgegen.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Weitere Informationen unter:

www.wir2-bindungstraining.de 

 

 

 

05. Oktober 2018 18:00 Uhr
"und trotzdem, leben" Wochenende für Frauen und Männer in und nach Trennung

Trennung und Scheidung tun weh, manchmal heftig. Zugleich bleiben Betroffene nicht unweigerlich in dem Drama stecken, manchmal öffnet sich durch die Kriese hindurch eine Tür zu persönlichem Wachstum.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

Veranstaltungsort: Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius Elkeringhausen

Termin:                   Freitag, 05. Oktober 2018, 18:00 Uhr bis
                               Sonntag, 07. Oktober 2018, 13:15 Uhr


Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius Elkeringhausen
Bonifatiusweg 1-5, 59955 Winterberg-Elkeringhausen
*Tel. 02981/9273-0*
*E-Mail: Info@BST-Bonifatius.de*


 

 

08. Oktober 2018 18:30 Uhr
Dinner for Two - Zeit zu Zweit

Liebe braucht Nahrung und Pflege. Beziehung braucht Zuhören und Reden. Nur wenn wir uns gegenseitig Zeit für uns schenken, bleibt unsere Partnerschaft lebendig..

An Zweiertischen genießen Sie ein ausgewähltes Dreigangmenü in gemütlicher Atmosphäre. Durch kurze Impulse vor den Gängen wird der Austausch zu Zweit als Paar  angeregt. Mal nicht über Arbeit, Kind und Haus, sondern reden über das, was Sie aneinander schätzen, und über das, was Ihnen in der Partnerschaft wichtig ist.

Schenken Sie sich Zeit als Paar und erfreuen sie sich aneinander. Gönnen Sie sich Zeit zu Zweit, einen schönen Abend und ein gutes Essen: „Dinner for Two“.

Ort:         Restaurant Linus - Propsteihof 9 – 44137 Dortmund

Zeit:        Montag,  8. Oktober 2018, 19.00Uhr    21.30 Uhr

Kosten:    75€ pro Paar für einen schönen Abend und ein Dreigangmenü inkl. Getränke

Moderation und Begleitung des Abends:

Dr. Petra von der Osten, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

Christina Kopshoff, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

Niels Christensen, Ehe-, Familien- und Lebensberater

 

Anmeldung bis zum 17.09.2018:

Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Propsteihof 10

44137 Dortmund

Telefon: 0 2 31 – 18 48 225

E-mail: eheberatung-dortmund@erzbistum-paderborn.de

 

Kooperation zwischen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung, Dortmund und der Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Dortmund.

11. Oktober 2018 19:00 Uhr
Informations- und Gesprächsabend Lippstadt: konstruktive Strategien in und nach Trennung

Trennung und Scheidung belasten alle Beteiligten und Betroffenen. Durch die Krise hindurch kann sich auch eine Tür zu persönlichem Wachstum öffnen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Rückfragen:

Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien und Lebensfragen
Hamm Lippstadt Soest Werl
02921 15020

eheberatung-soest@erzbistum-paderborn.de

26. Oktober 2018 17:30 Uhr
Mutter-Tochter-Entdeckungsreise

in Kooperation mit der EFL-Wuppertal und dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal-Remscheid

Ort: Katholisch-Soziales Institut Siegburg

 

weitere Information unter EFL Hagen-Iserlohn News